Feb 20

Schulkinowochen 2018

Im Filmpalast in Nordenham.

Jan 10

BBS fit für 4.0

Die fortschreitende Digitalisierung verändert die Arbeits- und Berufswelt rasant. Die berufsbildenden Schulen sind wichtige Partner im dualen System, um den Fachkräftenachwuchs für die digitale Zukunft auszubilden. Um die niedersächsischen berufsbildenden Schulen in ihrer Rolle als Innovations- und Zukunftszentren auch im Bereich der Digitalisierung zu stärken, haben das Niedersächsische Kultusministerium und das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr den Startschuss für das Projekt „BBS fit für 4.0″ gegeben.

Hierzu werden an sechs Standorten mit insgesamt elf berufsbildenden Schulen so genannte „smart factories“ eingerichtet. „Smart factories“ sind dezentrale Lernwerkstätten, die den beteiligten Schulen sowie kleinen und mittleren Unternehmen vor Ort die Möglichkeit bieten, sich in einer modernen 4.0-Umgebung fortzubilden und miteinander zu vernetzen. Darüber hinaus sollen Auszubildende bestimmter gewerblich-technischer und kaufmännischer Berufe in und am Modell einer „smart factory“ lernen und sich das Thema 4.0 in all seinen Facetten erschließen können. Das Wirtschaftsministerium unterstützt die Einrichtung der „smart factories“ mit insgesamt 1,5 Millionen Euro.

Jan 09

Netzwerktreffen – Mobiles Lernen in Celle

Keine Zeit am 8./9. März? Dann empfehle ich diese Veranstaltung.

Das NLQ möchte Lehrkräfte bei der Planung, Konzeption und Umsetzung des Unterrichts mit mobilen, digitalen Endgeräten unterstützen. Auf dem Programm des Netzwerktreffens stehen Praxisworkshops, in denen verschiedene Unterrichtsszenarien mit Tablets vorgestellt und erprobt werden. Gleichzeitig können Sie im Rahmen des Treffens die Medienberatung Niedersachsen und weitere Lehrkräfte aus dem Netzwerk Mobiles Lernen kennenlernen. Die Veranstaltung ist für Einsteiger und Experten gleichermaßen geeignet.

Dez 13

mobile.schule – #molol18


Der Countdown läuft! Jetzt sind die Anmeldungen für die jährliche Veranstaltung zum „Mobilen Lernen“ in Oldenburg freigeschaltet.
Am 08. und 09. März 2018 finden zahlreiche Workshops und wissenswerte Vorträge rund um das Thema statt.
Frühes Anmelden sichert größte Auswahl!

Nov 21

Safer Internet Day

 

Der jährliche internationale Safer Internet Day 2018 findet am am 06. Februar statt. Unter dem Motto „Safer Internet Day 2018 –  Create, connect and share respect: A better internet starts with you“ ruft die Initiative der Europäischen Kommission wieder weltweit zu Veranstaltungen und Aktionen rund um das Thema Internetsicherheit auf.

Auch zum SID 2018 initiiert und koordiniert klicksafe in Deutschland die nationalen Aktivitäten mit dem Ziel, möglichst viele Akteure und Institutionen für den weltweiten Aktionstag zu gewinnen.

Printmaterialien, wie Flyer, Poster und Aufkleber, stehen in Kürze zur Verfügung. 

Über Neuigkeiten und weitere Informationen zur Organisation des Safer Internet Day 2018 halten wir Sie gerne über unseren Info-Service auf dem Laufenden. klicksafe stellt auch in diesem Jahr zum Safer Internet Day ein umfangreiches Informations- und Serviceangebot für alle Interessierten zur Verfügung. Mit einer Registrierung für unseren elektronischen Informationsservice können Sie ganz sicher sein, alle wichtigen Informationen und Hinweise direkt per E-Mail zu erhalten.

Anmeldung Info-Service SID

Hier klicken: SID 2018

Okt 18

Tablet-Koffer mit 20 Ipads neu im Verleih

Hier präsentieren wir den neuen Ipad-Koffer. Er ist mit schulrelevanten Apps bestückt und kann von Schulen ausgeliehen werden. App-Wünsche werden auch entgegen genommen.

Wir bieten damit die Möglichkeit die Vorzüge des mobilen Lernens zu erproben, bevor sich die Schule ggf. selber für einen Kauf entscheidet. Fortbildungswünsche in diesem Bereich erfüllen wir gerne.

Achtung, es gibt schon Wartelisten. Bei Interesse bitte an Edith Kadler oder Anja Meyer wenden.

Okt 06

Landestagung 2017- Grundschulbildung digital

Aug 16

Tag der Medienkompetenz

Direkt zur Anmeldung

Zum fünften Mal bereits findet die Fachtagung „Tag der Medienkompetenz“ statt.
„Kompetent, vernetzt und sicher in der digitalen Welt“ – ist das diesjährige Thema.
Sie sind herzlich eingeladen, an der Fachtagung teilzunehmen:

Am Donnerstag, den 02. November 2017
09:00 – 16:00 Uhr
Convention Center, Deutsche Messe AG – Messegelände, 30521 Hannover

Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenfrei

 

Die im Bereich der Medienkompetenzvermittlung tätigen Personen sowie Multiplikatorinnen und Multiplikatoren finden hier eine Plattform für den Informationsgewinn und -austausch zum Thema Medienkompetenz. Auch die diesjährige Fachtagung fokussiert den Diskurs über aktuelle Entwicklungen rund um das Thema „Medienkompetenz“, den fachlichen Austausch in Foren, Workshops und Themeninseln sowie die Vernetzung von Multiplikatoren und weiteren Menschen, die in Niedersachsen Medienkompetenz vermitteln.
Sie erwartet ein spannendes Programm

  • Abwechslungsreiche Präsentationen
  • Fachvortrag und Podiumsdiskussion
  • Foren und Inseln zu relevanten Fachthemen
  • Zeit zum Netzwerken und für den Austausch

VERANSTALTER:

– Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)
– Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM)
Unterstützt wird die Fachtagung von der Niedersächsischen Landesregierung und ihren Partnern im Netzwerk „Medienkompetenz in Niedersachsen“ wie der Niedersächsischen Staatskanzlei, dem Niedersächsischen Kultusministerium, dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, dem Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur sowie von der Initiative n-21.

 

SCHIRMHERR der Fachtagung ist der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an einer informativen und lebendigen Veranstaltung.

Jun 15

Digital Deutsch Lernen mit Tablets in der Wesermarsch

Im Kreismedienzentrum Wesermarsch in der Ausleihe! Interessenten, bitte melden!

Tablet-Ausleihe für Sprachlernklassen
Für 15 Medienzentren in Niedersachsen werden jeweils 40 Tablets (20 iOS-Geräte, 20 Android-Geräte) als Leihgabe zur Verfügung gestellt. Die Koffer können von den Schulen in den jeweiligen Regionen für den Zeitraum zwischen den Ferien entliehen werden. Zu Beginn erhalten die Schulen von den medienpädagogischen Beratern vor Ort eine Fortbildung und werden von diesen beim Einsatz der Geräte in der Schule unterstützt. Im Verlauf der Leihstellung sind weitere Fortbildungen über das regionale Multimediamobil der Niedersächsischen Landesmedienanstalt möglich.

Mai 26

Hörspielwettbewerb der Hörwurm

Hörwurm

Informationen zum Hörwurm:

Schon seit den Zeiten von Tonbandgeräten und später dann Kassettenrekordern war es faszinierend, Geräusche oder Musik aufzunehmen, seine eigene Stimme zu hören und vielleicht auch ein kleines Hörspiel zu produzieren. Der Schnitt jedoch erforderte Geschicklichkeit, Erfahrung und spezielles Material.

Die digitale Welt hat das alles sehr vereinfacht. Mit freier Software und etwas Computerkenntnissen lassen sich tolle Hörspiele einfach erstellen. Schülerinnen und Schüler in den Klassen 3 und 4 können in einer AG in die Arbeit z.B. mit der Audiosoftware ‚Audacity‘ eingewiesen werden.

Genauso wichtig, wenn nicht wichtiger, ist die Beschäftigung mit Sprache, das Entwickeln einer Geschichte mit einem Spannungsbogen und das Erarbeiten von Szenen mit der Entscheidung, welche Musik und welche Geräusche notwendig sind und passen.

Wir vom Hörwurmteam hoffen, dass wir durch den Wettbewerb einen Anreiz schaffen, kurze Hörspiele zu produzieren. Wir wünschen uns eine rege Beteiligung von vielen Grundschulen und Kinderhorten.

Zu gewinnen gibt es in den Kategorien 1/2. Klasse und 3/4. für den ersten und zweiten Platz je ein digitales Aufnahmegerät für die Schule. Die Siegerhörspiele werden in den jeweiligen Bürgersendern ausgestrahlt und die Siegergruppen zur Preisverleihung ins Studio eingeladen.

Alle teilnehmenden Gruppen bekommen als kleinen Preis und als Dank für die Teilnahme eine aktuelle Hörspiel-CD.

Das fertiges Hörspiel kann als Audio-CD oder als Audiodatei (wav, mp3) zusammen mit einer kurzen Projektinfo eingesendet werden an:

Medienzentrum der Region Hannover
Stichwort: „Der Hörwurm“
Altenbekener Damm 79
30173 Hannover

Abgabetermin: 20.Dezember 2017

Ältere Beiträge «