„Vision Schule“ mit zahlreichen Workshops im April & Mai 2021

Vision Schule – die digitale Form des bekannten Schulmedientages – lief sehr erfolgreich an. Kostenfrei, direkt aus dem Schulalltag werden digitale Möglichkeiten aufgezeigt.

Der erste Durchgang von Vision Schule war früh ausgebucht. Jetzt können wir die Zweitauflage des Formats ankündigen: Geboten werden  auch am 21. April und 05.Mai 2021 eine Menge verschiedener Workshops zu aktuellen Themen der Medienbildung – aus der Praxis für die Praxis – für Einsteiger und Fortgeschrittene, für alle Schulformen. Beide Tage bieten praxisnahe Anregungen in drei 90 minütigen Slots. Alle Workshops sind auf der Anmeldeseite unabhängig voneinander wählbar.

Aus dem Programm:

  • Videokonferenzen mit BigBlueButton
  • Einweisung in die Niedersächsische Bildungscloud
  • 3D-Druck für Einsteiger
  • Kollaborieren mit freien Tools im Internet
  • Filmisches Erzählen und Experimentieren mit digitalen Endgeräten
  • Und vieles mehr!

Hier finden Sie den Anmeldelink. Sie können einen oder mehrere Angebote buchen.

Anmeldelink Tag 1 – 21.04.2021

Anmeldelink Tag 2 – 05.05.2021

Niedersächsische Bildungscloud nimmt Anmeldungen von Schulen an

Geschrieben von Ekkehard Brüggemann/Sabine Meyer

Nach den Osterferien 2020 soll die niedersächsische Bildungscloud landesweit genutzt werden könnnen, um Fernunterricht zu ermöglichen. Die Bildungscloud kann nicht nur als barrierefreies und kostenloses Lernmanagement-System genutzt werden, in dem Materialien, Termine und Dateien bereitgestellt werden, sondern ermöglicht auch die schulbezogene Kommunikation und Zusammenarbeit miteinander aus der Ferne.

Die weiterführenden Schulen in Trägerschaft des Landkreis Wesermarsch verfügen mit dem System iServ bereits über eine Möglichkeit mit Schülern digital zu kommunizieren. Schulen, die noch nicht so gut aufgestellt sind, wird im Rahmen des Distanzlernen nun durch das MKin Partnerschaft mit N21 die niedersächsische Bildungscloud landesweit zur Verfügung gestellt. Somit sollen auch diese Schulen im Rahmen des Distanzlernens handlungsfähig werden.

Was geht mit der NBC:

  • das Einrichten von Lerngruppen und Teams (SuS, Lehrkräfte)
  • ein online verfügbarer Stundenplan
  • das Einrichten von Dateiordnern und die Ablage von lerngruppeneigenen Dateien in der Cloud,
  • das synchrone oder auch asynchrone und gemeinsame Arbeiten an Dateien
  • das Verwalten von Aufgaben und Arbeitsblättern,
  • Kommunikation der Teams und Kurse untereinander über einen lerngruppenbezogenen Messenger
  • Videokonferenzen in Teams und Kursen

Unterstützt werden soll die Einführung durch begleitende Fortbildungen die gerade in Vorbereitung sind. Die Medienpädagogische Beratung unterstützt Sie, auch in den Osterferien (!), sollten Sie Fragen haben oder Unterstützung benötigen.

Interessierte Schulen können sich hier informieren und auch direkt für den Testbetrieb anmelden:

Informationen zur Niedersächsichen Bildungscloud:

https://blog.niedersachsen.cloud/die-nbc-startet-vom-pilotbetrieb-direkt-in-das-rollout/

Demoversion ausprobieren

https://schul-cloud.org/

Anmeldung für Schulen:

https://www.n-21.de/form/index.php?menuid=482

Die Pressemitteilung im Wortlaut:

https://blog.niedersachsen.cloud/die-nbc-startet-vom-pilotbetrieb-direkt-in-das-rollout/

Erste Schritte mit dem Videokonferenz-Tool

https://blog.niedersachsen.cloud/erste-schritte-mit-dem-videokonferenz-tool-der-bildungscloud/